Mittwoch, 21. März 2012

Chia Samen, mein "Pudding" und soo viel mehr...

Hey ihr, ich möcht euch kurz etwas schmackhaftes vorstellen. Ab und an darf eine kleine Fettbombe daher! 
Chia-Samen - ideal als Pudding-, Joghurt-, Grießersatz oder ähnliches ;) Damit lassen sich Verwandte oder Freunde sehr viel leichter ins Boot holen P:

So erstmal die Schulbank drücken: Chia-Samen haben einen sehr hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren und hochwertigem Protein, Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien. 


Also eine ganz hochwertige Köstlichkeit. Übrigens: Man braucht viel weniger zu essen als man denkt, wenn man entsprechend "richtig" isst. 


Hier habe ich fantastische Chia-Samen in Rohkostqualität. Es sind 500g und ich muss sagen: die sind wirklich ergiebig! 
Ich habe 3-4 Esslöffel Samen in die Schale gegeben und anschließend kaltes Wasser, fast 3/4 ! der Schale, hinzugegeben.
Das ganze gute 20 Minuten quellen lassen - voilá!

So und jetzt kommt der clou: Eine Banane, eine Orange, etwas Vanille und die eingeweichten Chiasamen in dem Mixer geben!
Der absolute.....!
Es muss nicht gemixt werden, aber ich bin ein Freund vom Mixer. Dieser bricht alle Strukturen auf und verbessert so das Aufschließen im Magen. Ob das hier was bringt?!, da bin ich mir nicht sicher xD!
Durch das Mixen kommt eine leichte bittere Note (aber wir Rohköstler lieben das ja;)) hinzu.

Das kam dabei raus: 
...schmeckt wirklich gut! (Die Schüssel war recht schnell leer - q.e.d.)

Ein wenig Zitrone und geschnittenes Obst dazu passt auch hervorragend. Mit Blaubeeren oder Erdbeeren hab ich so meinen frischen "Früchte-Joghurt". Im Sommer gibt es ja wieder reichlich Auswahl, ohne das es von sonst wo kommt!






Schönen Abend & schaut euch diesen Sonnenuntergang an !!!


Viele Grüße, Martin


Kommentare:

  1. hallo rohkost-universa,
    danke für dieses traumhafte rezept - und wo bekomme ich die samen her? im bioladen?
    freue mich auf weitere tolle rezepte!
    LG la Mama

    AntwortenLöschen
  2. Merci! ;),
    wir haben sie bei www.pureraw.de bestellt dort gibts einige nette (rohe) Dinge.. xD

    Gruß, Martin

    AntwortenLöschen
  3. du hast so ne schöne Tabelle für deine Kräuter gehabt,
    hast auch so eine für chiasamen? den dubiosen Hersteller den du da angegeben hast, hat auch eine, aber nach seinen Angaben haben dann 100g samen ca 150g Stoffe...

    AntwortenLöschen
  4. Mit dubiosen Hersteller meinst du wohl PureRaw. Es ist ein Vertreiber!, kein Produzent.
    Und ganz zufällig kennen wir die Chefin persönlich. Miriam ganz besonders....

    "CHIA samen inhaltsstoffe" 3 sekunden google:

    http://www.sachia.de/inhaltsstoffe/naehrwertangaben.htm

    AntwortenLöschen
  5. Übrigens das mit den Mengenangaben: wenn dort Fett steht: 31,4 g und "omega 3 fettsäuren 20,36" ist das KEINE erneute Mengenangabe, sondern eine Detail-Angabe. Also vom Fett sind rund 2/3 omega 3 fettsäuren....

    so versteh ich das...Ballaststoffe genau das selbe! "Ballaststoffe: 33,7g, 
lösliche Ballaststoffe: 4,0g, 
unlösliche Ballaststoffe: 29,7g"

    AntwortenLöschen