Sonntag, 29. April 2012

Moin Moin!

Ahoi ihr Landratten!

Ich werd euch jetzt mal was vertellen! Spitzt eure Ohren, sonst jibs was vorm Bug! Neulich war ich mit meinem Stern in Hamburch!

Oooben an ne Küste war das! Kein Shiiitwetter, auch kein legga roh-veganenes Fischbrötchen, aber ne Hafenrundfahrt stand an! Ich werd nich lang schnacken, aber paar Bilder hier rein packen!

Durch die Speicherstadt gings auch noch, dem Wasserstand sei dank! Bis zuletzt hatte unser Skipper schiss ob der Karn nich auf Grund läuft....!

Hier legen die richtig langen Pötte an! (bis zu 400m theoretische Länge)

In der Speicherstadt (dort wurden die wohlriechendsten Gewürze, die besten Kakaobohnen, die teuersten Teppiche und anderer Plunder von den "Pfeffersäcken" gehortet:


Schlendern um das Rathaus:





















Typisch für die Hansestadt: Backstein mit Kupferdächern.






So und jetzt kommen wir zu Miriam's geliebtem Braggwasser: Braggwasser ist eine Mischung aus Süß- und Salzwasser. Das Holz mineralisiert und versteinert förmlich. Es kann nicht schimmeln;)


Fast die gesamte Speicherstadt wurde auf Eichenholzstämmen erbaut, die vor über hundert Jahren in die "See" gerammt wurden. Angeblich sollen auch noch die nächsten 150 Jahre keine Probleme mit der Festigkeit auftauchen. Na denn man Tau!


Schlendern bei super Wetter an der Alster und am Hafen:




Hamburg ist Hamburch! Der Rest ist Durchschnitt! ;)



Een schöon Tach noch! Maddin

PS. Wir haben noch mal die Schriftfarbe geändert, wir hoffen es gefällt und die Texte sind so besser lesbar;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen