Montag, 7. Mai 2012

Wildkräutersammlung im Mühltal Teil 2

Endlich hab ich´s geschafft, kaum sind drei Wochen ins Land gezogen, schon folgt Teil 2 der Wildkräuterwanderung (hier ist Teil 1) und Ihre köstlichen Kreationen ;)

Nach unserer erfolgreichen Sammlung im Mühltal, wurden unsere Errungenschaften (siehe Teil 1) vor Ort, also mitten im Wald, verlesen, gewaschen (mit dem Quellwasser der Heilquelle) , geschnippselt, gerupft, zerpflückt, angemacht, gewürzt,.......und schlussendlich verzehrt und genossen :D

Hier in Bildern, was es alles so zu probieren gab, teils rohköstlich, teils gekocht.
Kräuterwaschstation im Wald
unser "Zubereitungs"baum
hier werden Kräuter in Pfannkuchenteig
ausgebacken
Bärlauchpesto in Massen!!
Lecker auch auf Bro(h)t oder Nudeln ;)



Kräuter und Blüten angemacht in Apfelessig
auf Chicoréeschiffchen.....mmmhm.......

Kräuter, gekocht, nur mit Salz
und Wasser










pur ;)
Sie hat uns nur nen kleinen
Besuch abgestattet










Bärlauchschnaps und -likör...brrrrrrr....wer´s mag ;)












Natürlich gab es nicht nur Zubereitungen. Selbstverständlich wurden die Kräuter auch "ohne  Bearbeitung" verspeist......pur, roh, von der Hand in den Mund, einfach köstlich :D 

Mittlerweile gibt es ja immer mehr und mehr Wildkräuter in der Natur zu holen.
Also auf mit Euch nach draussen, der Tisch ist gedeckt :D

Alles Liebe und lasst es Euch schmecken!
Miriam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen