Dienstag, 5. Juni 2012

roh-vegane "Tomate-Mozzarella" mit Basilikm

Nachdem mein Basilikum in voller Pracht steht, hatte ich heute sooooooooo Lust auf Tomate-Mozzarella. Das rohköstliche Imitat habe ich mir also "nachgebaut"!














































Dafür braucht man:


1/2 Zucchini
2 Romatomaten
frischen Basilikum, ca. 14 Blätter
Salz
Papaya-Pfeffer oder normaler Pfeffer
Zitronensaft
Olivenöl


Von der Zucchini mit einem Sparschäler die dunkle Haut abschälen und in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden. Diese mit etwas Zitronensaft und Salz marinieren. Tomaten ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Basilikum garnieren. Anschließend mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl nappieren. 
Wer mag kann zu der Tomate-Mozzarella-Kombi noch eine Spitzwegerich-Paste geben. Das Rezept dazu findet ihr hier.


Viel Spaß beim Imitieren und lasst es Euch schmecken :D 


Liebe Grüße,
Miriam

Kommentare:

  1. Die Fotos sind wirklich bezaubernd. Das sieht so lecker aus, da könnte ich glatt hineinbeißen...:-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das zeugt von wahrer rohköstlicher Genügsamkeit, wenn man mit Zucchinischeiben als Mozarella-Ersatz zufrieden ist... ;-)

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. total schön! Danke für den tollen Tip

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für Eure Kommentare, da freu ich mich immer tooooootal drüber:D

    @Seelengold: Oh ja, die rohköstliche Genügsamkeit wird bei uns sehr groß geschrieben ;) Siehe auch der Post von Martin, http://rohkostuniversum.blogspot.de/2012/06/die-schonheit-der-natur-genieen.html

    Euch allen noch ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen