Montag, 10. September 2012

Bio, Streetlife Festival und Cafe Ignaz

Die letzten drei Tage hatte ich wieder Unterricht, da ist mir so einiges über den Weg gelaufen ;)

Freitag waren wir mit der Gruppe im Botanischen Garten in München und ich muss wirklich sagen, es ist dort fast wie im Paradies (abgesehen davon, dass das Obst fehlt ;) ), ganz viele Plätze, wo man sich einfach nur hinlegen und über das Leben sinnieren möchte. Definitiv ein Geheimtipp ;) Dort haben sie tatsächlich auch Beete mit unterschiedlichen Kohlsorten usw....leider nicht zum Verzehr!
Hier noch eine Riesenseerose von dort....endlich hab ich die mal in "Farbe und bunt" gesehen :D
Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass dort ein kleines Kind drauf liegen kann!

Am Sonntag sind wir dann zusammen ins Cafe Ignaz in München zum Essen gegangen.
Dort gibt es vegetarische und vegane Speisen und selbst als Rohköstler wird man dort nicht enttäuscht :D 
Bei mir gab´s, inspiriert durch Frau Hase, einen großen gemischten Salat mit Algensalat dazu, yummy!!!

Das Essen dort ist für München preislich echt in Ordnung und auch geschmacklich top :D Es gibt eine extra vegane Speisekarte und auch sonst eine große Auswahl an veganen Torten und Kuchen ;)

Abends hab ich dann noch nen Abstecher auf´s Streetlife Festival gemacht. Dieses findet anlässlich des europaweiten auto-freien Tages statt. Dort geht es hauptsächlich um den (Auto-)Straßenverkehr und seine umweltfreundlichen Alternativen. Und tatsächlich gab es auch ein BIO-Eck :D
Dort bin ich dann (war ja klar) hängen geblieben ;)
Es gab viele Mitmach-Möglichkeiten, wie z.B. biologisch und regional in einem "Supermarkt" einzukaufen (man musste die Lebensmittel nach den oben genannten Kriterien auswählen und an der Kasse hat man dann gesehen, wie gut man war), ebenso durfte man sich eine Salatpflanze in einen Topf einpflanzen und mitnehmen, ein Insektenhotel konnte gebaut werden, Geschmacks-Proben bezüglich Bio oder nicht bio gab es, ebenso einen Siegel-Dschungel-Orientierungs-Pfad ;) Den möchte ich Euch nicht vorenthalten, denn demnächst gibt es hierzu noch einen weiteren Post :D 
Na, erkennt ihr alle Originale?

Ein paar Broschüren zum Thema BIO (in München) hab ich mir auch noch geschnappt.
Erstaunlich, wie sehr doch Biolebensmittel gut für´s Klima sind, im Gegensatz zu Ihren konventionellen Kollegen ;)
Hier ein paar Beispiele (okay gekocht, aber trotzdem interessant):
Einen Guide für die Bio-Genusstour in und um München hab ich auch noch mitgehen lassen ;)
Die restlichen Prospekte wollte ich Euch jetzt nicht auf´s Auge drücken, die schau ich mir in Ruhe mal an und berichte, falls ich noch etwas interessantes für Euch dabei habe ;)

So ich werd jetzt noch meine (Sonnen-)Tankstelle aufsuchen, denn Vitamin D ist immer gut und in unseren Breiten ja demnächst eher Mangelware ;)

Euch allen noch einen schönen Abend :D

Liebe Grüße,
Miriam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen