Samstag, 22. September 2012

"O'zapft is"

Jaja, es ist mal wieder soweit....die Wies´n jährt sich zum 179-sten Mal.
Und auch dieses Jahr werden wieder Massen an Tieren ihr Leben lassen müssen.

Das es auch anders geht, wissen wir ja. Tierleidfrei läuft also auch auf der Wies´n und selbst rohköstlich kommt man dort gut weg ;)

Die beste Erfahrung habe ich letztes Jahr im Schichtl-Wirtshaus gemacht.
Wenn man schon in ein Zelt geht, dann empfehle ich persönlich dieses, da dort die noch am "verträglichsten" hergestellte Ware (von den Herrmannsdorfer Landwerkstätten) herkommt.

Letztes Jahr waren wir dort mit der Arbeit und meine rohköstlichen Wünsche wurden bestens erfüllt.
Es gab für mich einen riesen Salat ohne Dressing, dafür mit viel Zitrone und dazu ganz viel Wasser.
Und das, ohne das ich unangenehm (hahaha) aufgefallen wäre oder mich irgendjemand blöd angeschaut hätte ;) Als Nachspeise habe ich einfach von unserer großen Dessertplatte auf dem Tisch die sämtlichen Obststücke verdrückt und war somit auch vollstens zufrieden :D
Auf der Bank tanzen und zur Musik schunkeln geht ja auch ohne Alkohol...zumindest für mich :D

Dieses Jahr habe ich (wunderbar) meinen Urlaub in die Wies´n-Zeit gelegt, denn dem "Wahnsinn" entkommt man nur, indem man die Stadt meidet ;)
Martin und ich fliegen nächste Woche nach Sizilien - HURRA!!!
Und in Italien ist auch nix los, weil alle Italiener auf der Wies´n sind*gfg* ;)

Dieses Jahr wird es mich wohl nicht hinziehen, aber sollte jemand von Euch "verpflichtet" sein, sich dort aufzuhalten, dann kann ich nur oben gemachte Erfahrungen weitergeben und ihm diese ans Herz legen :D

Ich wünsch Euch noch einen erholsamen Abend und ein schönes Restwochenende!

Liebe Grüße und "Prost",
Miriam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen