Freitag, 16. November 2012

Jeden Cent wert.....;)

Manch ein 80/10/10-Zeitgenosse mag dem Obst und Gemüse wehmütig hinterher schauen, wenn es an der Ladenkasse gewogen wird.....ob des vielen Wassers in den Früchten.


Vorweg: Wir brauchen viel Wasser, für alle Stoffwechselvorgänge, zur Entgiftung, zum Transport etc. Wenn wir da gleich einen Großteil aus der Nahrung beziehen können, dann umso besser, oder?

Das Wasser im Obst und im Gemüse jedoch, liegt in extremer Reinheit vor. Die Qualität ist unübertroffen. BIO-Anbau vorausgesetzt und kein noch so klares Bergwasser kann mithalten. Das ist keine Philosophie! ;)

Jede Pflanze filtert das Wasser UND reichert es mit dem ein oder anderen Mineral an. Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe sind glaube ich auch noch in so einer Frucht drinnen.

Diese Filterung ist extrem effektiv. Besseres und saubereres "Wasser" könnt ihr Eurem Körper nicht zuführen.
Es gibt ja diese tausende-Euro-teuren Wasseraufbereitungsanlagen. 

Aber wenn ihr - wie ich - noch kein Millionär seid, sind die Dinger nicht nötig!

Cheers, Martin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen