Mittwoch, 21. November 2012

Kokosnuss öffnen leicht gemacht :)

Na, habt Ihr Euch auch schon mal junge Kokosnüsse geholt???
Seid Ihr dann auch erst einmal wie der "Ochs vorm Berg" dagestanden und habt Euch gefragt,
"Wie soll ich die jetzt aufbekommen"?
Der Herr hat mir letztens gezeigt, wie das richtig funktioniert und natürlich gibt´s davon auch gleich ein Video für Euch!
Und weil uns ja immer soooooooooo langweilig ist, haben wir ein wenig mit unserem Essen "gespielt" ;)
Soll man ja eigentlich nicht machen, aber wir habens trotzdem gemacht ;)
Und falls Ihr Euch jetzt fragt, woher wir die super Kokosnüsse haben, von hier!!!

Na dann, viel Spaß beim Öffnen und "Prost"!

Liebe Grüße,
Miriam

Kommentare:

  1. Wir öffnen die Trinkis immer mit nem Akkuschrauber :) funktioniert super. Da passt dann genau der Strohhalm hinein. Wenn es dann ans Fruchtsfleisch gehen soll, nimmt mein Freund seine Machete legt ein Bettchen darunter und wuuuummmpss! Ist die in 2 Hälften geteilt :D
    Eure Variante ist aber auch gut :) vor allem, wenn man keine Machete im Haus hat ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so eine Machete ist glaub ich manchmal ganz nützlich....;)

      Löschen
  2. Ich liebe eure Posts!!
    Wenn ihr mal wieder bestellt sag mir bescheid Miri,
    das Kokosnussmus interessiert mich brennend!!
    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilen Dank für Dein Lob, das freut uns total :D
    *makemesmile*
    Auf alle Fälle, vorgemerkt :D
    Das Kokosmuß ist wirklich gigantisch, allerdings auch ganz schön fett ;)
    Dafür ist das Kokoswasser unsagbar gut, ein wahrer Traum und total fettarm *yummy* ;)
    Glg und bis bald!
    Miri

    AntwortenLöschen