Sonntag, 9. Dezember 2012

Grüner Smoothie - mit Kaki, Brombeerblätter und Kiwi

Heute wollte ich Euch mal zeigen, was es bei mir fast immer zum Frühstück gibt :D

Vor dem Laufen starte ich meistens mit einer Datorade und danach gibt es sehr oft einen grünen Smoothie! Im Frühling, Sommer und Herbst oft mit selbst gesammeltem Grün, im Winter meist mit gekauftem.

Gestern z.B. gab es Banane, Dattel mit rotem Mangold und Zimt.....sah am Ende aus wie mit Schoki, schmeckte aber ganz anders. Ich fand, für Mangold wirklich total lecker :D

Dann hab ich mir gestern Abend einen Bananen-Carob-Mix gemacht und dazu Bananen und Feigen in winzige Stücke geschnitten und untergehoben - yummy!!! Obenauf noch ein "Plätzchen"-Herz ;)

Und heute morgen gab es frisch gesammelte Brombeerblätter im Smoothie. Die wachsen hier wild im Wald und sind von Stacheln nur so übersäht. (Zwei Rehe habe ich übrigens auch noch herumhüpfen sehn ;) ) In den Smoothi kamen noch der Rest des Mangolds, ein paar Bananen, Datteln und Zimt (für den Blutzucker).

Die "Krönung" für mich auf meinen Smoothies ist das klein geschnittene Obst. Ich mag gar keinen Smoothie mehr ohne was zu kauen ;)
Momentan fahre ich total auf Kakis ab....ich könnte sie kistenweise essen ;)

Was kommt denn im Winter so alles in Euren Smoothie??? 
Ich würde mich freuen, das zu erfahren:D

Euch einen wundervollen zweiten Advent und noch einen erholsamen Wochenendausklang :D

Liebe Grüße,
Miri

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen