Mittwoch, 6. Februar 2013

Alles Rohkostkäse, oder was?!?!?!?!?

Beim Stöbern im Internet bin ich letztens durch Zufall (jaja, es ist mir wohl eher zugefallen!!!) auf der Seite von Happy Cheeze gelandet! 
Und das Resultat aus der Geschichte, ich durfte testen :D



Total unkompliziert und nett war der Kontakt. Die Lieferung der Ware erfolgte ebenso problemlos ;)

Und das war in meinem Päckchen:

1x Schnittfester Cashewkäse mit einem pikanten Schmelz 
in der Sorte Schabzigerklee und einer Mindesthaltbarkeit von sagenhaften 3 Monaten





1x Streichzarter Cashew-Frischkäse
in der Sorte Olive und einer Mindesthaltbarkeit von 3 Wochen




1x Spirulina-Chilli
ein echtes Geschmakserlebnis (Vorsicht scharf) 
ohne Käse ;) und einfach nur zum darüber streuen (auf Salat, das Gemüse, usw...)
Diese Sorte gibt es allerdings auch als Käse ;)




Ich wollte euch hier einfach diese wunderbare Idee von einer kleinen veganen "Käserei" vorstellen.
Eine geniale Sache wie ich finde und unter Garantie für den Umstieg vom käseliebenden Vegetarier zum veganen Rohköstler ein Muss ;)

Mich hat der Geschmack vollkommen überzeugt und bei Zeiten werde ich mir sicherlich wieder ein kleines Päckchen zukommen lassen ;)

Das Gute, auch für 80 10 10-Esser ist, dass alle Käsesorten mindestens 3 Wochen, maximal 3 Monate haltbar sind, weshalb man sich gerne ab und zu auch ein Stückchen gönnen kann, ohne auf enorme Fettmengen zu kommen!

Ich bin schon sehr gespannt auf den weiteren Weg von Happy Cheeze und drücke den beiden Initiatoren ganz fest die Daumen, dass sich ihre Idee in der veganen (Rohkost-)Welt ganz schnell herumspricht und ein voller Erfolg wird!

Auf der Internetpräsenz gibt es noch einige Sorten und Varianten mehr zu bestaunen.

Der Preis ist sicherlich knackig, aber da alles Handarbeit ist und in veganer Rohkostqualität hergestellt wird, ist dieser Käse halt etwas ganz Besonderes ;)

Liebe Grüße und einen erholsamen Feierabend wünsche ich euch,
Miri


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen