Dienstag, 12. Februar 2013

roh-veganer Geburtstagskuchen, high carb, low fat

Vergangenes Wochenende hatte meine Mama (lebt auch vegan) Geburtstag und ich durfte mich um die Kuchenverpflegung kümmern ;)
"Zufälligerweise" habe ich im Internet passend zu dem Zeitpunkt ein supersüßes und leckeres Rezept für einen Schildkröten-Kuchen gefunden, den ich natürlich gleich nachgebastelt habe :D
Meiner wurde zwar optisch nicht so perfekt wie das Original, aber geschmacklich war er wirklich ein absolutes Highlight!!!

Hier die Entstehung in Bildern ;)

Bananen und Kiwi´s kleinschneiden

Kokos-Dattel-Paste mixen

Kuchen zusammenbasteln

Und fertig dekorieren :D

Und für die nicht "low fat high carb"-Esser gab es noch eine zweite Rohkosttorte nach dem Rezept des Mohnkuchens auf dieser Seite.


Und hier die "Tafel" :D


Da ich die "Schildkröte" ca. 45 min transportieren musste, wurde sie leider eine Wasserschildkröte ;)
In diesem Sinne, kurze Transportwege und schnelles Essen nach der Zubereitung sind von Vorteil :D

Anstelle der frischen Kokosnuss und dem Kokoswasser habe ich übrigens einfach Kokosraspeln mit Wasser und den Datteln gemixt ;)

Kennt ihr noch weitere leckere 80/10/10-taugliche Rezepte für Kuchen und Torten?
Über sachdienliche Hinweise freue ich mich sehr ;)

Gute Nacht und liebe Grüße,
Miri

Kommentare:

  1. Hallo Miri,

    bei Roh-macht-froh gab es gerade jüngst ein ganz ähnliches Rezept:

    http://roh-macht-froh.limx.net/2013/02/11/fruchte-liebe-feiern/

    Wenn Du dort ein wenig stöberst findest Du sicher noch mehr Rezepte & Anregungen. :-)

    Schöne Grüße

    Atreju

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, dass deine Torte besser aussieht als die Vorlage :)

    AntwortenLöschen
  3. @Atreju: Dankeschön! Das Rezept habe ich auch schon entdeckt gehabt ;)
    Und ja, auf der Seite von Silke findet man wirklich tolle Anregungen :D

    @foodandblood: Ui, danke :D Das ist aber lieb von dir :D

    Liebste Grüße und einen schönen Abend,
    Miri

    AntwortenLöschen
  4. Hey Miri,

    ja, das Rezept hier musst du unbedingt mal probieren! :) Ich hab es mit Erdbeeren gemacht statt mit Blaubeeren und es war einfach köstlich! Beim nächsten Mal werd ich kein Kokokswasser in die Erdbeer-Dattelfüllung geben, denn sonst wird es zu flüßig (konnte aber noch mit etwas längerer Tiefkühlung gerettet werden).
    http://therawbuzz.com/uncategorized/best-raw-blueberry-pie-recipe-low-fat-raw-vegan/

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen