Donnerstag, 9. Mai 2013

Banane gerollt, gestochen und geschnitten!

Manchmal muss es was Besonderes sein ;)
So wie heute!
Wenn das innere Kind mit mir durchgeht, dann muss ich meine Ausstechförmchen aus dem Schubladen holen und zu stechen anfangen :D

Heute also im Angebot: Bananen gerollt und gestochen ;)



Für die gerollte Variante einfach Bananen in Fruchtleder einrollen, in Scheiben schneiden und servieren.



Für die gestochene Variante aus dem Fruchtleder mit Plätzchenausstecher Figuren usw. ausstechen.

Für das Fruchtleder werden einfach reife Früchte püriert, eventuell mit Vanille oder Zimt (gerne auch mit Rosmarin, z.B. Erdbeeren), auf Trockenfolien bzw. Backpapier ausgestrichen und im Rohkostofen getrocknet (wahlweise geht das natürlich auch im Backofen bei unterster Temperatur mit Kochlöffel in der Tür).

Für die geschnittene Variante, Folgendes kleinschneiden und mixen!


Bananen
Erdbeeren
Blaubeeren
Datteln
Vanillepulver

Sooooooooooooooooooo lecker :D

Liebe Grüße und euch noch einen fruchtigen Feiertag!!

fruit*love*passion
Miri

Kommentare:

  1. ICh muss mich auch mal an Fruchtleder begeben. Hab bislang nur Wraps gemacht, aber das Prinzip ist ja ähnlich. Und die Ausstecherchen: so cool, wie du für die kleine Miri sorgst!!! <3

    LG, Frau Momo

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das kann ich dir nur empfehlen!
    Und da du ja stolze Rohkostofen-Besitzerin bist, muss das unbedingt getestet werden ;)
    Hihi, dankeschön....die freut sich auch immer wieder mit einem breiten Grinsen über beide Ohren ;)
    Liebste Grüße und gute Nacht :D
    Miri

    AntwortenLöschen