Mittwoch, 26. Juni 2013

Obst nach Hause tragen

Neulich als es noch relativ heiß war (also schon sehr lange her :P ), ist mir aufgefallen, wie unproblematisch doch so ein Einkauf für uns 80/10/10-er ist!
Keine Probleme, dass das Fleisch verdirbt, die Milch sauer wird oder der Käse zu schwitzen anfängt ;) Keine Angst vor Salmonellen und Konsorten!




Einfach nur das Obst packen und mitnehmen, auch wenn man erst in ein paar Stunden zu Hause ankommt!

Oh ich liebe diese Lebensweise!!! Abgesehen davon, dass ich jetzt für zwei Leute das Essen "schleppe". Aber ich nehme das ganz sportlich. 
Ein Fahrradkorb voll Melonen ist unter anderem auch noch hübsch anzusehen ;) und zieht bestimmt die Blicke auf sich! 
Fehlt also nur noch das passende Shirt mit "I´m a fruit muncher!"

Also, viel Spaß beim Einkaufen und die nächste Hitzewelle kommt bestimmt ;)

fruit*love*passion
Miri

Kommentare:

  1. Haha, ja da werden einem schon manchmal komische Blicke zugeworfen. Ich bin noch auf der Suche wo ich ganze Schachteln voll Bananen kaufen kann, ist bei uns in der Gegend (südliche Schweiz) anscheinend nicht so einfach.

    Ausserdem wären so T-Shirts mit "I'm a fruit muncher!" extremst geil. Würde ich sofort kaufen, insofern natürlich in die Schweiz geliefert wird. Oder ich biete sowas hier in der Schweiz einfach selbst an... :-D

    Weiter so ihr Beiden, seit eine richtige Inspirationsquelle im deutschsprachigen Bereich!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Nate, die ganze Kiste mit Bananen wird Dir der Obststand-Händler auf dem Markt oder der Bioladenhändler gerne verkaufen - jedoch auf Vorbestellung.

    Ich finde auch es müsste viel mehr richtig gute fruchtige T-Shirts geben (organic/kba Baumwolle). Nate, machst Du da mal was Schönes? Ansonsten muss ich da mal selbst was anleiern. :-)

    "Fruchtesser - einfach besser!"

    Fruchtige Grüße

    Atreju

    @Nate: in M + M's blogroll rechts sind schon noch einige weitere gute Inspirationsquelle zu finden. Und wir werden mehr! :-)

    AntwortenLöschen